"Die Brücke" von Franz Kafka - Interpretation

"Die Brücke" Von Franz Kafka - Interpretation

by Johanna Uminski
3.71 of 5 Votes: 4
ISBN
3638789403
Pages
24 Pages
Published
GRIN Verlag , 2007
Publisher
GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Humboldt-Universitat zu Berlin (Germanistik), Veranstaltung: Ubungen zur Interpretation: Kafka, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit der Interpretation von Die Brucke," die 1916/1917 von Franz Kafka geschrieben wurde. Diese Erzahlung wurde von Max Brod aus dem Nachlass des Autors veroffentlicht und mit einem Titel versehen. Das Motiv dieser Erzahlung ist mit dem der Verwandlung" zu vergleichen: ein Ding, das zugleich Mensch ist. Kafka verzichtet jedoch bei der Erzahlung Die Brucke" ganzlich auf eine Erklarung des Doppelcharakters." Verstarkt wird die Paradoxie durch die Wahl der Ich- Erzahlung und des Prateritums. Der Schluss dieser Erzahlung wirkt besonders absurd, da das erzahlende Ich sich selbst uberlebt, so dass es seinen eigenen Tod aus der Distanz des epischen Prateritums mitteilen kann."

Recently Voted